Unsere Schule

Die Grundlage unserer Pädagogik ist die anthroposophische Menschenkunde Rudolf Steiners. Die Grundlagen dafür sind ein selbstbewusstes, kreatives und soziales Handeln, indem sie vor allem die persönliche Entwicklung des Kindes anregt. Unsere Schule ist eine allgemeinbildende Grundschule und hat etwa 120 Schüler in den Klassen 1 bis 6. Die Freie Waldorfschule Berlin-Spandau ist eine private Grundschule mit etwa 120 Schülerinnen und Schülern in den Klassen 1 bis 6. Die Schulpädagogik basiert auf der Grundlage der anthroposophischen Menschenkunde, wie sie von Rudolf Steiner begründet wurde.

Die Freie Georgschule ist geprägt von der Überzeugung der Einzigartigkeit sowohl jedes menschlichen Individuums als auch des Verlaufs seiner Entwicklung. Neben den ca. 120 Schülerinnen und Schülern, die wir in den Klassenstufen 1 bis 6 unterrichten und im Hort betreuen, bieten wir zudem auch 30 Kindern in unserem Kindergarten eine liebevolle Betreuung nach dem waldorfpädagogischen Konzept. Der Unterricht an einer Waldorfschule ist nicht einseitig auf Wissensvermittlung ausgerichtet. Waldorfschulen wollen realistische, kreative, künstlerische, praktische und soziale Fähigkeiten bei den Kindern und Jugendlichen gleichmäßig entwickeln.

Wir laden Sie gern zu unseren Info-Stunden ein. Machen Sie sich ein persönliches Bild und erhalten Sie von uns alle wichtigen Informationen. Gemeinsam finden wir heraus, ob die Waldorfpädagogik die richtige Methode für Kind ist.


Eindrücke aus unserem Schulleben:

 

E-Mail
Anruf
Karte